Winterschulung 2015

NewsIMG 8942Zum Thema: Brandursachenermittlung fand die Winterschulung am 20. März 2015 im Feuerwehrhaus statt. Bezirksinspektor Gerald Schild (Polizeiinspektion Pabneukirchen) gab uns einen interesannten Einblick in seine Tätigkeit als Bezirksbrandermittler. Er erklärte uns in seinem Vortrag die wichtigsten Gesetzesgrundlagen und gab uns wichtige Hinweise worauf wir im Brandfall besonders achten sollten, um mögliche Spuren nicht zu vernichten.

Weiter lesen

Rutschenparadies Erding

NewsErdingAm 20. Februar 2015 nahmen unsere Feuerwehrjugendmitglieder an der Fahrt ins Wasserrutschenparadies Erding teil. Die Fahrt wurde von unserem Jugendverantwortlichen auf Bezirksebene, HAW Ernst Wimhofer, bestens organisiert. Unsere beiden Jugendbetreuer Sandra Frühwirth und Herbert Hochstöger begleiteten unsere Jugendmitglieder durch diesen unvergesslichen Tag. Unser Dank gilt HAW Ernst Wimhofer für die hervorragende Organisation und Durchführung.

Zum Bericht und den Fotos auf der Bezirkshomepage ...

Wissenstest 2014

NewsIMG 8472Am 29. November 2014 fand der Wissenstest der Feuerwehrjugend in Perg statt. 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus unserer Feuerwehr stellten sich dieser anspruchsvollen Prüfung und absolvierten diese mit hervorragenden Erfolgen.

Weiter lesen

50 – jährige Dienstmedaille überreicht!

NewsIMG 8319Am Sonntag, den 26. Oktober 2014 durften wir unserem Feuerwehrkameraden, E-AW Johann Grafeneder, die 50 – jährige Dienstmedaille überreichen. Johann Grafeneder war bis zum Jahr 1978 Gerätewart in unserer Feuerwehr. Das Kommando gratuliert Dir auch auf diesem Wege nochmals sehr herzlich. Wir möchten uns in diesem Zusammenhang bei Familie Grafeneder für die schönen Stunden im Kreise der Familie und für die ausgezeichnete Bewirtung sehr herzlich bedanken.

 

 

 

Bericht: OAW, Wolfgang Etzelsdorfer (Copyright 2014)

Fotos: OAW, Wolfgang Etzelsdorfer (Copyright 2014)

Alarmstufe 2 Übung in Dimbach

Am 19. Oktober 2014 war die Freiwillige Feuerwehr Riedersdorf mit 9 Mann in Dimbach bei einer großangelegten Übung dabei. Wir konnten die an uns gestellten Aufgaben bestens erfüllen. Eine 440 m lange Zubringerleitung von einem Teich musste hergestellt werden. Der Atemschutztrupp war mit der Suche und Rettung von Personen aus dem Schulgebäude betraut worden. Danke an alle Kameradinnen und Kameraden, die sich trotz des herrlichen Herbstwetters und des Oktoberfestes für diese Übung Zeit genommen haben.

Hier gibt es weitere Informationen und Bilder ...