Herzlich Willkommen!

Interaktives

Aktuelle Unwetter Warnstufe

http://www.uwz.at/at/de/karte/alle_warnungen

Wer ist online

Wir haben 28 Gäste online


Nachtübung

IMG_2393 Unsere spezielle Nachtübung fand am 18. August 2017 bei Familie Franz Windischhofer in Nieder- Schreineredt statt. Übungsannahme war ein Brand des Wirtschaftstraktes mit 4 vermissten Personen. 37 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Riedersdorf, sowie 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Rot Kreuz Dienststelle St. Georgen am Walde nahmen an der Übung teil. Unsere beiden Einsatzleiter Herbert Hochstöger und Christian Scherzer meisterten die an ihn gestellten Anforderungen und Aufgaben mit größter Sorgfalt. Neueste Erkenntnisse und Unterlagen wurden im Bereich der Lageführung eingesetzt.

Nach einer ausführlichen Erkundung der Lage beauftragte die Einsatzleitung weitere Gruppenkommandanten mit der Durchführung des Atemschutzeinsatzes, dem Aufbau der Löschleitung und unsere Ausgebildete FMD Mannschaft mit der suche der verunglückten und vermissten Personen. Bereits innerhalb kürzester Zeit gelang es unserem Atemschutztrupp die vermissten Personen aus der stark verrauchten Garage zu retten und diese an die Mitarbeiter des Rot Kreuz Teams der Ortsstelle St. Georgen am Walde weiterzugeben. Eine entsprechende Erstversorgung wurde erfolgreich durchgeführt. 

Im Bach wurde unser neuer Schwimmsauger eingesetzt, der sich im seichten Wasser bestens bewährte.

Bei der gemeinsamen Schlussbesprechung im Feuerwehrhaus wurden noch einige Punkte und Verbesserungsmöglichkeiten besprochen. Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Riedersdorf bedankt sich sehr herzlich bei allen, die an dieser Übung teilgenommen haben.

Ganz besonders bedanken wir uns bei den 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Rot Kreuz Dienststelle St. Georgen am Walde, die 3 Fahrzeugen an dieser sehr Anspruchsvollen Übung teilgenommen haben.

Ein besonderer Dank gilt der Familie Windischhofer, die uns ihr Objekt für diese Übung zur Verfügung gestellt hat.

 

Weiter zu den Fotos ...

 

Bericht: OAW, Wolfgang Etzelsdorfer (Copyrigth 2017)

Fotos: HFM Josef Kranzer und OAW, Wolfgang Etzelsdorfer (Copyright 2017)